Ypsomed: Medizintechnikhersteller baut Standort Solothurn aus

03.05.2019

Produktion im Werk Solothurn (Foto: Ypsomed)Produktion im Werk Solothurn (Foto: Ypsomed)

Der Medizintechnikhersteller Ypsomed (Burgdorf / Schweiz) baut die Insulinpen-Produktion am Standort Solothurn deutlich aus. Dies beinhaltet 40 zusätzliche Arbeitsplätze in Verwaltung und Produktion bis zum Jahr 2020 sowie den Umzug von 110 Mitarbeitern aus der Zentrale in Burgdorf.

Die 110 vom Umzug in das rund 30 km entfernte Solothurn betroffene Mitarbeiter sind für das Segment „Diabetes Care" sowie angrenzende Bereiche tätig. Zu den Abteilungen gehören Produkt-Management, Mechanik-, Hard- und Software-Entwicklung, Logistik, Zulassungen und Qualitätswesen. Darüber hinaus befindet sich nach dem Umzug das Vertriebsteam für die Schweiz in Solothurn.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Verwandte Meldungen

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg