PVC: Nachfrage trotz Nebensaison robust

06.02.2019

Am europäischen PVC-Markt wurden die meisten Abschlüsse mit moderaten Abschlägen gegenüber dem Vormonat fixiert. Die anteilige Einpreisung des C2-Rückgangs war das Ziel der Abnehmer, die Produzenten wollten Teile einbehalten. Großabnehmer konnten die Dimension der Ethylen-Referenz in der Regel erzielen. Gerade am Monatsende war von Abschlüssen in diesem Bereich zu hören, wohingegen zur Monatsmitte Mengen auch mit geringeren Abschlägen gehandelt wurden. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) im aktuellen Online-Report.

Die Produktion hat sich wieder stabilisiert, von Anlagenausfällen war nichts zu hören. Von der Ordertätigkeit zeigte sich gerade das Profilsegment angenehm überrascht. Entsprechend wurden teils PVC-Mengen nachgeordert.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg