Standard-Thermoplaste: Preise sinken mit den Kosten für Vorprodukte

13.11.2019

Nach den Abstufungen bei nahezu allen Vorprodukten geht es Anfang November 2019 mit den europäischen Preisen der Standard-Thermoplaste wie abzusehen abwärts. Bis auf wenige Ausnahmen sind die Kostensenkungen bereits voll oder zumindest nahezu eingepreist. In den allermeisten Fällen ist zudem von noch weiteren Nachlässen auszugehen, wenn auch nicht in sehr großem Stil. Das berichtet der Branchendienst KI Kunststoff Information (Bad Homburg) im Trendreport zum ersten Monatsdrittel.

Wenn auch manche Nischensegmente durchaus überraschend fest ordern, bleibt die Nachfragelage über alles gesehen weiterhin nicht berauschend. Zugleich dringen insbesondere bei PE weiterhin aus neuen Anlagen gespeiste Importe in den Markt und bedrängen die traditionellen europäischen Anbieter. Viele Abnehmer sehen am Monatsende noch höhere Abschläge im Bereich des Möglichen und drängen entsprechend darauf.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_Nachrichten_R1_Weihnachten19_BAN_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg