Technische Regranulate: Wohl nur wenig Bewegung im März

22.02.2019

Die Mehrzahl der Rezyklate blieb im Februar preislich unverändert. In den meisten Fällen schützte der Abstand zur Primärware. Ausnahme waren einige ABS-Typen – vor allem jene, die der Primärware nahestehen – sowie PA 6-Materialien, die jeweils etwas Boden preisgaben. Grundware war ausreichend vorhanden, die Anlagen standen weitgehend im Normalbetrieb. Das Nachfrageloch zur Jahreswende hat sich weitgehend egalisiert. Der unter Kostendruck stehende Automobilbau sucht nach günstigeren Ersatzmaterialien. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) im aktuellen Online-Report.

In den kommenden Wochen dürfte die Ruhe weitgehend erhalten bleiben. Zu gering ist derzeit der Druck aus dem Primärsektor. Bei PA 6 jedoch sorgen die günstigeren Primär-Compounds voraussichtlich für eine Angleichung im Sekundärbereich.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500 KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg