China: Polyolefine seitwärts bis fester

16.11.2018

Die chinesischen Preise für Polyolefine tendierten im Oktober seitwärts bis fester. Mit den reduzierten Kosten für PTA gingen die Notierungen für PET-Flaschenqualitäten deutlich zurück. Auch der Preis für PS gab aufgrund der deutlich niedrigeren Styrolnotierung nach. Die Inlandsnotierungen und die Importpreise für PP und PE-LD stiegen, wohingegen sich die Notierungen für PE-HD und PE-LLD uneinheitlich zeigten. Die PVC-Preise gaben durchweg nach. Der schwache Yuan bremst die Nachfrage nach Importware. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg) im aktuellen Regionen-Report.

Für den November wird mit Ausnahme von PP mit unveränderten Preisen oder leichten Anstiegen gerechnet.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500 KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg